Differenztemperaturdurchflußmesser

Differenztemperaturdurchflußmesser

für Gase oder Flüssigkeiten, hochgenenaue Messungen

Differenztemperaturdurchflußmesser

TM-INI-100/400

Das Messprinzip der Durchflussschalter der Reihe TM-INI-100 & 400 beruht auf der Differenztemperaturmessung im Medium. Das Gerät ist in intrusiver und nicht intrusiver Ausführung erhältlich. Bei nicht intrusiver Ausführung befindet sich der Aufnehmer ausserhalb der Rohrleitung und somit gibt es keine direkte Berührung mit dem Messmedium. Die mediumberührenden Teile der intrusiven Ausführung sind in verschiedenen korossionsbeständigen Materialien und verschiedenen Längen verfügbar. Bei diesem System gibt es keine beweglichen Teile und keine bzw. minimale Druckverluste.

TM-INI-210

Das Messprinzip der Durchflusstransmitter der Reihe TM-INI-210 beruht auf der Differenztemperaturmessung im Medium. Das Gerät ist in intrusiver und nicht intrusiver Ausführung erhältlich. Bei nicht intrusiver Ausführung befindet sich der Aufnehmer ausserhalb der Rohrleitung und somit gibt es keine direkte Berührung mit dem Messmedium. Die mediumberührenden Teile der intrusiven Ausführung sind in verschiedenen korossionsbeständigen Materialien und verschiedenen Längen verfügbar. Bei diesem System gibt es keine beweglichen Teile und keine bzw. minimale Druckverluste. Zur Weiterverarbeitung stehen Analogsignale, Grenzwerte, digitale Kommunikation wie auch wireless Modelle zur Verfügung.

TM-INI-210D

Das Messprinzip der Durchflusstransmitter der Reihe TM-INI-210 beruht auf der Differenztemperaturmessung im Medium. Das Gerät ist in intrusiver Ausführung erhältlich, d. h, die Messgeräte sind als Eintauchgeräte lieferbar. Die mediumberührenden Teile der intrusiven Ausführung sind in verschiedenen korossionsbeständigen Materialien und verschiedenen Längen verfügbar. Als Prozessanschlüsse dienen geschraubte, geflanschte, lebensmitteltaugliche und andere Anschlüsse. Die Transmitter können sowohl vertikal wie auch horizontal eingebaut werden. Die Auswertelektronik kann auch mittels Kabel bis zu 6 m vom Sensor entfernt montiert werden. Bei diesem System gibt es keine beweglichen Teile und keine bzw. minimale Druckverluste. Zur Weiterverarbeitung stehen Analogsignale, Grenzwerte, digitale Kommunikation wie auch wireless Modelle zur Verfügung.

TM-INI-500

Das Messprinzip der Durchflussschalter der Reihe TM-INI-500 beruht auf der Differenztemperaturmessung im Medium. Das Gerät wird in nicht-intrusiver Ausführung geliefert. Bei nicht intrusiver Ausführung befindet sich der Aufnehmer ausserhalb der Rohrleitung und somit gibt es keine direkte Berührung mit dem Messmedium. Die Schaltpunkteinstellung kann mittels externem Potentiometer vor Ort direkt eingestellt werden. Das TM-INI-500 wird immer dann eingesetzt, wenn zuverlässige Detektion von niedrigen Durchflüssen gewährleistet sein muss. Der Schalter kann für Flüssigkeiten, Gase oder Slurries eingestellt werden. Da das Gerät keine mechanischen Teile besitzt, kann nichts stecken- oder klebenbleiben und es gibt keinen Druckverlust in der Leitung.