Durchflußregler

Durchflußregler

auch aus Teflon für reine oder aggressive Flüssigkeiten, Einsatz in der Halbleiterindustrie, basierend auf der Pelton-Turbinenradtechnologie, kein Abbrieb von Schläuchen im Medium

Durchflußregler für Flüssigkeiten

TM-MCM-400

für neutrale, nicht korrossive Flüssigkeiten, Genauigkeit: ± 2%, Eingangs- und Ausgangssignal: 0-5 VDC, Messbereiche von 20-100 ml/min bis 200-2000 ml/min, Steuereinheit mit LCD-Anzeige

TM-MCM-801

für ultrareine oder aggressive Flüssigkeiten, Genauigkeit: ± 1%, bestehend aus Durchfluß- und Steuereinheit, Eingangs- und Ausgangssignal wählbar zwischen 0-5 VDC, 4-20 mA oder 0-10 VDC, mediumberührende Teile: PTFE, Saphir und Kal-Rez, Regelung über ein Membranventil