Modbus und BACnet Produkte

Modbus und BACnet Produkte

Sensoren für Temperatur, Differenzdruck, Konzentration, Luftgüte, wie auch Regler, Module, etc.

Druck- und Differenzdruck, Luftmenge

TMP-MS2-MC

Magnesense, für Luft und neutrale Gase, Bereiche von 0-25 Pa bis 0-100 Pa, 0-200 Pa bis 0-1000 Pa und 0-2,5 kPa bis 0-6,9 kPa, per Jumper umsteckbar, 4-20 mA und 0-10 VDC Ausgang, hohe Genauigkeit durch Hall-Sensor, einfache Neujustage durch zwei Drucktasten, unterschiedliche Montagearten, lieferbar auch als Modbus oder BacNet Versionen

TM-PEL-M

Differenzdrucktransmitter mit 8 wählbaren Bereichen, Ausgangssignale: 4-20 mA und 0-10 VDC, M-Modelle mit RS-485 Anschluss für Modbus RTU Kommunikation, mit und ohne Anzeige, automatische Nullpunktkorrektur

TM-PEL-8K-M

Differenzdrucktransmitter mit 8 wählbaren Bereichen, zusätzlich freie Bereiche justierbar, Ausgangssignale: 4-20 mA und 0-10 VDC, optional: Modbus Schnittstelle, mit und ohne Anzeige, automatische Nullpunktkorrektur

TM-PEL2500-M

Differenzdrucktransmitter mit 8 wählbaren Bereichen, zusätzlich freie Bereiche justierbar, Ausgangssignale: 4-20 mA und 0-10 VDC, optional: Modbus Schnittstelle, mit umschaltbarem radiziertem Ausgang für eine Durchflußmessung, mit und ohne Anzeige, automatische Nullpunktkorrektur

TM-PEL1000-M

Differenzdrucktransmitter mit 2 wählbaren Bereichen, 0-500 Pa und 0-1000 Pa, Ausgangssignale: 2-10 VDC und 0-10 VDC, M-Modelle mit RS-485 Anschluss für Modbus Kommunikation, mit und ohne Anzeige, zur Überwachung von Lüftern und Filtern in Klimaanlagen

TM-KPEL-M

Die Differenzdrucktransmitter der Reihe TM-KPEL-M eignen sich hervorragend zur Überwachung und Regelung von Unter-, Über-, und Differenzdrücken bei Raumluftgeräten und anderen Lüftungsanwendungen. Der Transmitter kann an jedes System angeschlossen werden, das das Modbus RTU Protokoll unterstützt. Der Transmitter verfügt über zwei temperaturkompensierte Druckaufnehmer. Die unterschiedlichen Druckbereiche können unabhängig voneinander je Druckaufnehmer gewählt und eingestellt werden. Der TM-KPEL kann auch als Regler verwendet werden. Die Transmitterausgänge können auch als Eingänge über Modbus konfiguriert werden. Die Eingänge werden als 0-10 VDC, digital, oder als Temperatureingänge gewählt.

TM-KPEL-9K-M

Die Differenzdrucktransmitter der Reihe TM-KPEL-9K-M eignen sich hervorragend zur Überwachung und Regelung von Unter-, Über-, und Differenzdrücken bei Raumluftgeräten und anderen Lüftungsanwendungen. Der Transmitter kann an jedes System angeschlossen werden, das das Modbus RTU Protokoll unterstützt. Der Transmitter verfügt über zwei temperaturkompensierte Druckaufnehmer. Die unterschiedlichen Druckbereiche können unabhängig voneinander je Druckaufnehmer gewählt und eingestellt werden. Der TM-KPEL kann auch als Regler verwendet werden. Die Transmitterausgänge können auch als Eingänge über Modbus konfiguriert werden. Die Eingänge werden als 0-10 VDC, digital, oder als Temperatureingänge gewählt.

TM-IML-M

TM-IML Luftmengenregler und Transmitter, misst und regelt die Luftmenge in Klimaanlagen und Räumen. Der Transmitter beinhaltet für die meisten Lüftermodelle die Voreinstellungen. Durch eine automatische Nullpunktkorrektur sind sehr gute Messwerte verfügbar. Es sind 4 unterschiedliche Messbereiche wälbar.Ein Modell mit Modbus Schnittstelle kann auch geliefert werden.

Feuchte, Konzentration, Luftgüte

TM-KLH-M

Der TM-KLH-M ist ein Feuchte- und Temperaturtransmitter zur Raumüberwachung mit Modbus Schnittstelle. Verfügbar in 3-Leitertechnik, Ausgangssignal: 0-10 VDC.

TM-HDH-M

Der TM-HDH CO2-Transmitter überwacht und regelt die CO2-Konzentration in Klimazonen. Die Selbstkalibrierung ABCLogic eliminiert eine mögliche Langzeitdrift. Der Transmitter ist mit einer Modbus Schnittstelle ausgerüstet. Die Reglereinstellungen und Optionen können mittels des TM-ML-SER Einrichtungstools geändert werden.

TM-HDH-BAC

Die Reihe TM-HDH-BAC eignet sich hervorragend zur Überwachung und Regelung von CO2-Konzentrationen und Temperaturen in klimatisierten Räumen. Das Modell TM-HDH-BAC-RH besitzt zusätzlich noch einen Ausgang für die relative Luftfeuchte. Der Transmitter kalibriert sich selbstätig durch die patentierte ABC-Logic Software und eliminiert somit eine mögliche Langzeitdrift Diese Funktion kann auch ausgeschaltet werden. Der Transmitter kann an jedes System, das BACnet MS/TP unterstÜtzt, Über eine RS-485 Schnittstelle, angeschlossen werden.

TM-HDK-M

Der TM-HDKM CO2-Transmitter überwacht die CO2-Konzentration und Temperatur in Lüftungskanälen. Die Selbstkalibrierung ABCLogic eliminiert eine mögliche Langzeitdrift. Messbereich: 0-2000 ppm, Ausgangssignal: 0-10 VDC und Modbus RTU.

TM-HDK-10K-M

Der TM-HDK-10KM CO2-Transmitter überwacht die CO2-Konzentration und Temperatur in Lüftungskanälen. Die Selbstkalibrierung ABCLogic eliminiert eine mögliche Langzeitdrift. Messbereich: 0-10.000 ppm, Ausgangssignal: 0-10 VDC und Modbus RTU.

TM-HDU-M

Der TM-HDU-M CO2-Transmitter überwacht die CO2-Konzentration und Temperatur in Aussenbereichen. Die Selbstkalibrierung ABCLogic eliminiert eine mögliche Langzeitdrift. Messbereich: 0-2000 ppm, ± 50°C,Kommunikation über Modbus RTU Schnittstelle, Ausgangssignale: 0-10 VDC

TM-HDU-5K-M

Der TM-HDU-5K-M CO2-Transmitter überwacht die CO2-Konzentration und Temperatur in Aussenbereichen. Die Selbstkalibrierung ABCLogic eliminiert eine mögliche Langzeitdrift. Messbereich: 0-5000 ppm, ± 50°C,Kommunikation über Modbus RTU Schnittstelle, Ausgangssignale: 0-10 VDC

TM-ILH-M

Die Reihe TM-ILH-M mit Modbus RTU Schnittstelle eignet sich zur Überwachung und Regelung von VOC-Konzentrationen (flüchtige organische Stoffe), Temperatur und relativer Feuchte in klimatisierten Räumen. Die MEMS-Technologie sichert akkurate und verlässliche VOC-Messungen als Equivalent der CO2-Konzentration zu.

TM-ILK-M

Die Reihe TM-ILK-M mit Modbus RTU Schnittstelle eignet sich zur Überwachung und Regelung von VOC-Konzentrationen (flüchtige organische Stoffe), Temperatur und relativer Feuchte in Lüftungskanälen. Die MEMS-Technologie sichert akkurate und verlässliche VOC-Messungen als Equivalent der CO2-Konzentration zu.

Temperaturaufnehmer

TM-TEAT-M

Der TM-TEAT-M ist ein Eintauch - Temperaturtransmitter zur Überwachung von heissem und kaltem Wasser. Der Sensor wird immer mit einer Tauchhülse montiert. Ausgangssignal: 0-10 VDC und eine Modbus Schnittstelle. Die Transmittereinstellungen können über das Einrichtungstool TM-ML-SER vorgnommen werden.

TM-TENA-M

Der TM-TENA-M ist ein Eintauch - Temperaturtransmitter zur Überwachung von heissem Wasser. Der Transmitter besitzt eine schnelle Ansprechzeit. Es werden keine Tauchhülsen benötigt, der Sensor kann direkt in das Rohr eingeschraubt werden. Ausgangssignal: 0-10 VDC und eine Modbus Schnittstelle. Die Transmittereinstellungen können über das Einrichtungstool TM-ML-SER vorgnommen werden.

TM-TEK-M

Der TM-TEK-M ist ein Eintauch-Temperaturtransmitter, der die Temperatur in Lüftungskanälen überwacht und regelt. Der Aufnehmer besteht aus einem Pt1000 Element. Ausgangssignal: 0-10 VDC und Modbus RTU. Die Transmittereinstellungen können über das Einrichtungstool TM-ML-SER vorgnommen werden.

TM-TEKV-M

Der TM-TEKV-M ist ein Eintauch - Temperaturtransmitter zur Überwachung von Heizrohren gegen Frost. Der Transmitter besitzt eine schnelle Ansprechzeit. Es werden keine Tauchhülsen benötigt, der Sensor kann direkt in das Rohr eingeschraubt werden. Ausgangssignal: 0-10 VDC und Modbus Schnittstelle. Die Transmittereinstellungen können über das Einrichtungstool TM-ML-SER vorgnommen werden.

TM-TEP-M

Der TM-TEP-M ist ein Oberflächen - Temperaturtransmitter für Rohre. Er wird zur Überwachung von Heiz- und Kühlungsanwendungen verwendet. Ausgangssignal: 0-10 VDC und Modbus Schnittstelle. Die Transmittereinstellungen können über das Einrichtungstool TM-ML-SER vorgnommen werden.

TM-TEKA-M

Der TM-TEKA-M ist ein Mittelwert - Temperaturtransmitter für grosse Lüftungskanäle. Durch die mechanische Konstruktion werden akkurate Mittelwertmessungen zugesichert. Ausgangssignal: 0-10 VDC und Modbus Schnittstelle. Die Transmittereinstellungen können über das Einrichtungstool TM-ML-SER vorgnommen werden.

TM-TEKA-M-500

Der TM-TEKA-M-500 ist ein Eintauch - Mittelwert - Temperaturtransmitter für Lüftungskanäle. Die Mittelwerttemperatur wird mittels 4 Fühlerelementen gemessen. Ausgangssignal: 0-10 VDC und Modbus Schnittstelle. Die Transmittereinstellungen können über das Einrichtungstool TM-ML-SER vorgnommen werden.

TM-TEHR-M

Der TM-TEHR-M ist ein Raum - Temperaturtransmitter mit Modbus Schnittstelle

Temperatur- und Universalregler

TM-HLS44

Der TM-HLS 44 ist ein multifunktionaler Regler, der speziell für individuelle Anwendungen bei Raumtemperatur oder Zonenüberwachung entwickelt wurde. Der Regler hat einen eingebauten, galvanisch getrennten RS-485 Kanal zur Kommunikation per Modbus und kann somit mit jeder Überwachungssoftware verbunden werden.

TM-HLS45

Der Raumtemperaturregler TM-HLS45 regelt individuelle Raumtemperaturen und VAV-Anwendungen im Bereich Zonensteuerung. Die Regler können an alle überwachungssysteme angeschlossen werden, die das Modbus RTU Protokoll unterstützen. Der Modbus ist galvanisch von der anderen Elektronik getrennt. Der TM-HLS45 unterstützt 0-10 VDC-Schalter, thermische Aktuatoren und 0-10 VDC geregelte Dämpfer.

TM-HS2.2-M

Der Universal Regler TM-HS 2.2-M wurde für Klima- und Lüftungsanwendungen entwickelt. Er kann zur Regelung von Druck, Differenzdruck, Feuchte, Temperatur oder Helligkeit verwendet werden. Der Regler kann an jedes System angeschlossen werden, das Modbus RTU unterstützt. Abhängig von der Einheit des Eingangssignales kann der Regler für unterschiedliche Einheiten und Skalen eingerichtet werden. Der Bereich wird durch Angabe des unteren und oberen Endwertes bestimmt. Mögliche Einheiten sind: Pa, kPa, bar, rel. Feuchte, °C, m/s, lux, CO2 oder CO.

TM-PDS2.2

Der Universal Regler TM-PDS 2.2 wurde für Klima- und Lüftungsanwendungen entwickelt. Er kann zur Regelung von Druck, Differenzdruck, Temperatur oder Helligkeit verwendet werden. Das Eingangssignal von 0-10 VDC korrespondiert mit 0-100% im Regler. Abhängig von der Einheit des Eingangssignales kann der Regler für unterschiedliche Einheiten und Skalen eingerichtet werden. Der Bereich wird durch Angabe des unteren und oberen Endwertes bestimmt. Ebenso ist eine Modbus RTU Schnittstelle vorhanden.

I/O Module

TM-MIO12-V

Das TM-MIO 12-V ist ein I/O Modul für Modbus, das vier analoge Eingänge (0-10 VDC) oder vier Digitaleingänge lesen kann. Jeder individuelle Eingang kann so eingestellt werden, das er als analoger oder digitaler Eingang arbeitet. Das Modul kann thermische oder 3-stufige Aktoren regeln, wie auch vier 0-10 VDC analoge Ausgänge.

TM-MIO12-Pt

Das TM-MIO 12-Pt ist ein I/O Modul für Modbus, das vier Pt1000 Eingänge oder vier Digitaleingänge lesen kann. Jeder individuelle Eingang kann so eingestellt werden, das er als analoger oder digitaler Eingang arbeitet. Das Modul kann thermische oder 3-stufige Aktoren regeln, wie auch vier 0-10 VDC analoge Ausgänge.

TM-MIO12-NILG

Das TM-MIO 12-NILG ist ein I/O Modul für Modbus, das vier Ni1000-LG Eingänge oder vier Digitaleingänge lesen kann. Jeder individuelle Eingang kann so eingestellt werden, das er als analoger oder digitaler Eingang arbeitet. Das Modul kann thermische oder 3-stufige Aktoren regeln, wie auch vier 0-10 VDC analoge Ausgänge.