Durchflußregler

Durchflußregler

auch aus Teflon für reine oder aggressive Flüssigkeiten, Einsatz in der Halbleiterindustrie, basierend auf der Pelton-Turbinenradtechnologie, kein Abbrieb von Schläuchen im Medium

Durchflußregler für Flüssigkeiten

TM-MCM-400

für neutrale, nicht korrossive Flüssigkeiten, Genauigkeit: ± 2%, Eingangs- und Ausgangssignal: 0-5 VDC, Messbereiche von 20-100 ml/min bis 200-2000 ml/min, Steuereinheit mit LCD-Anzeige

TM-MCM U802

Der Durchflußregler der Reihe TM-MCM-U802 misst und regelt die Durchflussraten von praktisch allen Flüssigkeiten bis zu 15 ml/min oder bis zu 10 l/min. Gute Ergebnisse werden durch die Verwendung eines patentierten Mikroturbinen-Durchflusssensors erzielt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schaufelradkonstruktionen bietet dieses Design eine genaue Durchflussmessung ohne Partikelerzeugung. Ein integriertes Proportionalsteuerventil wird verwendet, um den Durchfluß zu regeln. PTFE, Perfluorelastomere und mit Saphir als mediumberührenden Teile gewährleisten die Kompatibilität mit Chemikalien, die üblicherweise in Mikroelektronikherstellungsprozessen verwendet werden, einschließlich entionisiertem Wasser, CMP-Aufschlämmungen, Säuren, Lösungsmitteln und Fotolacken.

TM-MCM-6010

Der TM-MCM-6010 ist ein konfigurierbarer Durchflußregler. Sein modulares Design ermöglicht die Anpassung eines einzelnen Geräts an verschiedene Strömungsbedingungen und Anwendungen.

Obwohl der Regler modular ist und in vielen Konfigurationen gebaut werden kann, gibt es einige gängige Konfigurationen, die als „Fabrik“ -Konfigurationen angeboten werden. Durchflussregler verwenden einen integrierten Durchflussmengensensor und ein Regelventil, um die Durchflussrate unabhängig von Eingangsdruckschwankungen zu regeln. Ein Sollwert wird a) durch einen Benutzer über den Touchscreen oder b) entfernt über ein elektronisches Signal bereitgestellt. Die Steuerung stellt dann das integrierte Ventil nach Bedarf ein, um die gewünschte Durchflussrate aufrechtzuerhalten.

USB- und RS485-Schnittstellen sind Standard. Analoge (mA oder VDC) und Relaisausgänge als Optionen verfügbar. Mediumberührende Teile sind aus PTFE, Saphir und Viton® (Kalrez® optional) und gewährleisten Kompatibilität.

Über den integrierten 3,2-Zoll-Farb-Touchscreen können Benutzer die Durchflussrate, den Gesamtdurchfluss, Alarmzustände und mehr anzeigen. Die meisten Konfigurations- einstellungen können über den Bildschirm geändert werden, einschließlich technischer Einheiten, Sollwerte und Kalibrierungskurven. Auf Einstellungen kann über USB zugegriffen werden, wenn der Touchscreen nicht zugänglich ist.