Analoge Differenzdruckmesser Magnehelic

TMP-2000-HA

Die Differenzdruckmesser der Reihe TMP 2000-Ha, Typ Magnehelic, ist doppelt so genau wie das Standard TMP 2000. Um den Parallaxenfehler zu vermeiden und hochgenaue Messungen zu erhalten, wurde eine Spiegelfläche unter die Skala gelegt. Zu jedem Gerät wird ein 6-Punkt Kalbirierzertifikat mitgeliefert. Das robuste Gehäuse schützt vor Eindringen von Wasser und Staub. Der optionale Frontring aus 304 Edelstahl minimiert die Staubansammlung an den Kanten.

Regler, Raumbediengeräte

TM-PRD-Reg

Die Regler von Produal werden hauptsächlich in unterschiedlichen kommerziellen und öffentlichen Einrichtungen zur Implementierung eines optimalen Raumklimas eingesetzt.

Ein bestmögliches Raumklima wird für Hotelgäste, Büro-Mitarbeiter, Konferenzteilnehmer oder Patienten durch eine präzise Erkennung und sofortige Regelung gewährleistet.

TM-ROU

Das Raumbediengerät der Reihe TM-ROU wurde zur Verwendung mit den Regeleinheiten für die Zwischendeckenmontage entwickelt. Das Basisgerät beinhaltet die Temperaturmessung. Andere Messungen wie CO2 oder Präsenz kann als Option mitbestellt werden.

Bemerkung: Das Bediengerät kann im Modbus Netzwerk sowohl als Master wie auch als Slave arbeiten. Es ist somit auch zusammen mit Regeleinheiten  anderer Hersteller einsetzbar.

TM-C230

Die Regeleinheit der Reihe TM-C230 überwacht speziell die Raumtemperatur,  Fan coils, VAV und Anwendungen für die Zonenregelung . Die Regeleinheit kann an alles Systeme, die Modbus RTU unterstützen, angeschlossen werden (RS-485). Der Bus ist galvanisch vom Rest der Regelelektronik getrennt. Endanschlüsse und Polarisation sind eingebaut und können über DIP-Schalter aktiviert werden.

Die Einstellungen der Regeleinheit und die Ausgangsfunktionen können mittels  dem Einrichtungstool TM-H203 oder von Raumbediengeräten vorgenommen werden. Der Regler hat zwei programmierbare 230 VAC und zwei 0-10 VDC Ausgänge, sowie drei Relais zur Kontrolle der Lüftergeschwindigkeit oder der Klappenaktoren.

TM-C222

Die Regeleinheit der Reihe TM-C222 überwacht speziell die Raumtemperatur, VAV und Anwendungen für die Zonenregelung . Die Regeleinheit kann an alles Systeme, die Modbus RTU unterstützen, angeschlossen werden. Der Bus ist galvanisch vom Rest der Regelelektronik getrennt. Endanschlüsse und Polarisation sind eingebaut und können über DIP-Schalter aktiviert werden.

Die Einstellungen der Regeleinheit und die Ausgangsfunktionen können mittels den Raumbediengeräten TM-E201/TM-E202 oder dem Einrichtungstool TM-H203 vorgenommen werden. Der Regler hat zwei programmierbare 24 VAC und zwei 0-10 VDC Ausgänge, sowie ein Steckanschluss für das Relais TM-RL203.

Strömungsmesser für Luft

TMF-DAFA

Das Modell TMF-DAFA warnt Anwender bei niedrigen oder nicht vorhandenen Luftströmungen in Rohren. Die Luftströmungsrate wird mittels eines dünnen feldjustierbaren Paddels erfasst. Eine Hupe mit 85 dB wechselt mit einer hellroten LED, um den Benutzer zu warnen, sobald die Luftmenge abfällt. Dies zeigt an das eine zu geringe oder keine Strömung im Rohr vorhanden ist.

Der TMF-DAFA ist batteriebetrieben und bietet eine gelbe LED, um eine schwache Batterie anzuzeigen. Dieses Gerät ist ideal für die Überwachung von Lüftungssystemen zur Radonminderung. Dies geschieht durch Erfassen des Luftverlustes in der Rohrleitung und Bereitstellung eines Signales an Hausbesitzer, wenn der Ventilator nicht mehr funktioniert.

Wireless Sensoren

TM-RYFL-XS

Das TM-RYFL-XS ist ein drahtloses E/A-Modul, mit dem Messwerte und Steuerungsinformationen übertragen werden können. Die Kommunikation zwischen dem Steuerungssystem und dem E/A-Modul erfolgt über die Modbus-Verbindung der FLTA-Basisstation. Das Modul kann zwei Eingangssignale weiterleiten und ein Relais (230 Vac / 10 A) steuern.
Eingänge können als 0 ... 10 V-Eingänge oder potentialfreie Eingänge eingestellt werden.
Die Inbetriebnahme erfolgt über das drahtlose Konfigurationstool TM-FLSER.

Zwischen den E/A-Modulen und der Basisstation besteht eine wechselseitige Kommunikation. Das TM-RYFL-XS überträgt die geänderten Informationen im Abstand von 6 Sekunden an die Basisstation.
HINWEIS: Das RYFL-XS muss in ausreichender Nähe zur TM-FLTA-Basisstation platziert werden, da das TM-RYFL-XS keine Repeater unterstützt.
Wenn die Verbindung zur Basisstation über eine Stunde unterbrochen wird, wird der Relaisausgang in den Aus-Modus gesteuert. Die Ausgabe wird wiederhergestellt, wenn die Verbindung erneut hergestellt wird.

Magnetisch-Induktive Durchflußtransmitter

TM-IEF

Der elektromagnetische Durchflusstransmitter der Serie TMF-IEF ist ein einstellbarer Eintauchdurchflussmesser mit elektromagnetischer Technologie, der den Durchfluß der Messflüssigkeit genau und zuverlässig misst und zusätzlich unterschiedliche Signalausgänge bietet. Diese Serie ist spezifisch entwickelt, um überlegene Leistung gepaart mit einfacher Installation und Verwendung zu bieten. Eine Einheit ist einstellbar für Rohrgrößen von 4 bis 36“ (102 bis 914 mm) und bietet mehrere Ausgabeoptionen einschließlich auswählbarem Kommunikationsprotokoll BACnet MS / TP oder Modbus® RTU über 2-Draht RS-485 zusätzlich zu den Standard-Analog-, Frequenz- und Alarmausgängen.